Wartung und Reinigung einer Photovoltaikanlage für die Bezirke Gänserndorf, Mistelbach, Korneuburg, Hollabrunn

Wartung und Reinigung einer Photovoltaikanlage für die Bezirke Gänserndorf, Mistelbach, Korneuburg, Hollabrunn

Wartung und Reinigung einer Photovoltaikanlage für die Bezirke Gänserndorf, Mistelbach, Korneuburg, Hollabrunn

Wir empfehlen unseren Photovoltaik Kunden im Weinviertel, Bezirk Gänserndorf, Mistelbach, Korneuburg und Hollabrunn ein regelmäßiges Service sowie eine regelmäßige Reinigung.

Unsere robusten Photovoltaikanlagen (PV) haben eine Lebensdauer zwischen 25 und 30 Jahren. Die übliche Garantiefrist des Herstellers beträgt 10 Jahre. Um den Ertrag über die Jahre zu garantieren, ist die Wartung und Reinigung einer Photovoltaik Anlage unumgänglich.

Fehler an der PV-Anlage sowie verschattete oder verdeckte Module schlagen sich negativ auf den Ertrag nieder.

Die Leistungswerte einer Photovoltaikanlage sollten regelmäßig überprüft werden. Ein Vergleich der Daten dient dazu, frühzeitig Hinweise auf eine mögliche Störung aufzuzeigen. Wenn die Verbindung zwischen dem Wechselrichter und dem Dach einwandfrei funktioniert, gibt es keine auffälligen Veränderungen.

Wartung durch Experten

Die regelmäßige Wartung durch geschulte und erfahrene Fachleute ist mehrfach begründet.

Unsichtbare Beschädigungen eines Moduls schränken nicht nur den Ertrag ein, sondern sind auch ein Sicherheitsrisiko und bergen die große Gefahr zur Bildung von Hotspots. Eine dahingehende Überprüfung erfolgt durch einen Experten mittels einer Infrarotkamera.

Die Module einer Photovoltaikanlage sollten alle paar Jahre gereinigt werden. Eine häufigere Reinigung sollte dann gemacht werden, wenn sich die Anlage zum Beispiel nahe einer Autobahn oder auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit viel Staub befindet.

Mit einer guten Neigung reinigen sich die Module durch Regen und Schnee selbst.

Leistungen bei der Wartung einer Photovoltaikanlage

Die Leistungen erfolgen meistens im Rahmen von Wartungsverträgen. Dabei geht es unter anderem um die Sichtkontrolle der Bauteile sowie der Komponenten. Gelöste Verbindungen von Klemmen, Schrauben und Steckern sowie kleinere Schäden, zum Beispiel freie Isolationen an Kabelmänteln, werden repariert und die Solarmodule auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Die Verkabelung und der Wechselrichter gehören als Bestandteile der Anlage ebenfalls zu der regelmäßigen Wartung.

Vor dem Ende der Garantie einer Photovoltaikanlage empfehlen wir all unseren Kunden aus den Bezirken Mistlebach, Gänserndorf, Korneuburg, Hollabrunn eine Überprüfung von versteckten Mängeln mit einer Infrarotkamera.

Beispiel:

Eine PV-Anlage kommt lediglich auf einen Teil der möglichen Leistung: Ein Check mit der Infrarotkamera zeigt, dass zwei Paneele der Anlage durch defekte Anschlussklemmen und Wackelkontakte zur Überhitzung der Module geführt haben und dadurch keine Energie erzeugen konnten.

Wartungsverträge als Sorglospaket

Der Wartungsvertrag für Kunden einer Photovoltaik in Gänserndorf, Photovoltaik in Mistlebach, Photovoltaik in Korneuburg und Photovoltaik in Hollabrunn sieht jährliche Überprüfungen und kleinere Reparaturen vor. In der Regel beinhalten Wartungsverträge auch die Vereinbarung für einen Notdienst. Möglicherweise macht der Hersteller die Verlängerung der Garantie durch einen Wartungsvertrag abhängig oder die Versicherung besteht darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner